Startseite

Service-Hotline:

Nord: +49 (0)151 - 62 45 04 63
Mitte: +49 (0)391 - 62 69 96 0
Süd: +49 (0)7153 - 92 95 93 20

Startseite

Maschine

Laserscanning und die Virtuelle Realität

Firma: 
Laserscanning Europe GmbH - Marketingprojekt
"Das Laserscanning diente uns als Grundlage zur Erstellung eine VR Modelles"

Aus Laserscanning-Daten entstehen 3D-Modelle. Diese 3D-Modelle können dann als Grundlage für die Virtuelle Realität dienen. Besonders wenn große Objekte in die VR-Welt umgesetzt werden sollen, ist das Verfahren ideal. Der hier dargestellte Mähdrescher diente als Datenbeispiel. VR-Projekte wurden durch uns in den Bereichen Architektur, Flugzeugbau und Schiffbau vorgenommen. Diese Projekte unterliegen dem Datenschutz. Genauere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Laserscanning einer Produktionsanlage

Firma: 
LSE Partner - Industriebetrieb Osteuropa
"Mittels Laserscanner wurde ein exaktes 3D Modell der Produktionshalle inklusive der Maschinen erstellt"

Für eine Prozessoptimierung der Produktion wurde ein Aufmaß der Produktionsstätte erforderlich, um eine aktuelle Planungsgrundlage zu haben. Hierbei sind die baulichen Gegebenheiten, die Positionierung der Maschinen sowie deren Versorgungseinrichtungen von Interesse. Durch das Laserscanning als modernes Industrievermessung Verfahren konnte ein schnelles und kostengünstiges Aufmaß vorgenommen werden. Aus der vollständigen Erfassung in Form der Laserscans wurden dann die für den Fachplaner relevanten Daten in ein CAD-Objekt überführt.

Laserscanning einer Schiffs - Geometrie

Firma: 
GTI Suez (Niederlande)
"Mit Hilfe von Laserscanning konnten wir schnell und Zuverlässig die komplexe Schiffs-Geometrie vermessen..."

Im Rahmen eines Maschinenumbaues wurde eine komplette Neukonstruktion der Verrohrung erforderlich. Um den komplexen Rohrleitungsverlauf in die Schiffkonstruktion einzupassen, wurde das Aufmaß des Schiffskörpers im Maschinenhaus benötigt. Mit dem Laserscanner konnte die komplexe Form sicher und schnell vermessen werden.

Laserscanning einer Kolonne

Firma: 
LSE Partner - Internationales Chemieunternehmen
"Mittels Laserscanner wurden Rohrleitungenverläufe, Stahlbau und Isometrien schnell ermittelt"

Durch die dreidimensionale Vermessung einer Kolonne wurde sichergestellt, dass der Nachbau zur Originalkolonne identisch ist. Das Ziel des Anlagenbauers war es, eine veraltete Kolonne in einer bedeutenden Raffinerie in Hamburg durch eine neue zu ersetzen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass ca. 90% der Equipments beim Einbau nicht passgerecht sind, wenn sie auf Grundlage von veralteten Fertigungszeichnungen rekonstruiert wurden. Aus diesem Grund ist eine reale Planungsgrundlage für den professionellen und somit zeitsparenden Austausch einer Kolonne erforderlich.

Laserscanning einer Werkhalle

Firma: 
LSE Partner - Produktionsbetrieb in Osteuropa
"Laserscanning als Grundlage zur Optimierung der Produktion"

Für die Umbauplanung war es erforderlich, ein Aufmaß einer Produktionshalle inklusive der Gebäudestruktur, der TGA und der Maschinen vorzunehmen. Mittels Laserscanning konnte die Fülle der Informationen schnell erfasst werden, ohne den Produktionsablauf zu stören.

Laserscanning in der Lebensmittelindustrie

Firma: 
LSE Partner: Kvejborg - Dänemark
"Laserscanner ermöglichten Aufmass in der laufenden Produktion"

Der Austausch von Robotern, Werkzeugen und der Fördertechnik in einer bestehenden Anlage erforderte ein Bestandsaufmaß. Zur Vermessung der Verpackungsarbeitsplätze wurde ein sehr schnelles Aufnahmeverfahren benötigt, da das Anhalten der Produktion mit hohen Kosten verbunden ist. Die Lösung war, dass die Roboterzellen kurzfristig einzeln gestoppt wurden und einige Mitarbeiter der Großbäckerei die frischen Backwaren händisch stapelten.